Lernen durch Kooperation : Potenziale der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Unternehmen

  • Die vorliegende Publikation greift Diskurse um ökonomische Bildung im allgemeinbildenden Gymnasium auf, fokussiert Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen und unter sucht ein Projekt zur Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns. Im Fokus der formativen und summativen Evaluation stehen Prozesse individueller Kompetenzentwicklung speziell bei Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II sowie Potenziale zur Öffnung und Entwicklung der beteiligten Gymnasien und Unternehmen. Die erzielten Befunde werden aus wirtschaftspädagogisch/-didaktischer Perspektive eingeordnet, diskutiert und zum ersten Mal systematisch zugänglich gemacht. Das Buch zeigt Chancen und Herausforderungen der Kooperation zwischen Schulen und Unternehmen auf, die über das kooperative Lernen in Gruppen hinausgehen und für Schul- und Unternehmensvertreter gleichermaßen interessant sind. Dr. phil. Sandra Hofhues; B.A.-/M.A.-Studium „Medien und Kommunikation“ an der Universität Augsburg; Promotion zum „Lernen durch Kooperation“ an der Universität der Bundeswehr München; nach beruflichen Stationen in Rheine, Augsburg und Hamburg aktuell Vertretungsprofessorin für Didaktik der Neuen Medien an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Forschungsschwerpunkte: Medien- und Wirtschaftsdidaktik, Prozesse der Öffnung und Entgrenzung mit und durch (digitale) Medien.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sandra Hofhues
URN:urn:nbn:de:bsz:1141-opus4-128
ISBN:978-3-89974829-1
Publisher:Wochenschau Verlag
Place of publication:Schwalbach/Ts.
Document Type:Book
Language:German
Year of Publication:2013
Publishing Institution:Zeppelin Universität
Release Date:2016/01/28
Tag:Gymnasium ; Kooperation ; Unternehmen
Pagenumber:382
Licence (German):License Logo Es gilt das UrhG

$Rev: 13159 $